Sedna und ihre Essenz

Die Sedna-Heilessenz
Geschrieben am Dienstag, 12.Juli.2005 @ 14:31:26 CEST

Die Sedna-Heilessenz

Heute war ich in meiner neuen Heimat unterwegs.
Mein Schäferhund begleitet mich bei meinen Findungsgängen.

Seit zwei Tagen fliegt ein grosser Schwarm Krähen über die Albrechtsburg und der Elbe, an die 300 Krähen werden es sein, die bei Sonnenuntergang am klaren Himmel sich zeigen.
Ich schaue nach oben, es ist greifend, der Krähenflug, sie dehnen sich aus, kreisen um die Schlosstürme, drehen wieder Richtung Elbe, fliegen genau über meinem Kopf, ich bin im Fluge gebannt, Augen weit…..

Und heut, am Fluss, wo das Schilf steht und Sandbänke mit Kiesel und Findlingen sich wechseln, find ich einen Pilz.
Da wächst im Sand, ein kleiner brauner Pilz.
An der Elbe , im November.
Der ist jetzt hier.
Wird Medizin.

Zeit und Ohgott, hab vor lauter Wunder vergessen das Flusspilzchen zu fotografieren.

Das war am 14.11.03 16:10
in Meissen

An diesem Tag haben Astronomen einen neuen Planetoiden entdeckt.

Die Entdeckung wurde am 14.03.2004 offiziel.
Getauft wurde das Gestirn aud den Namen „Sedna“
der Schöpfergöttin der Inuit.

Sie ist eine Göttin des Wassers, der Tiefe.

Beschrieben wird Sedna als stolze junge Frau, die Eigenständigkeit verlangt.
Ähnlichkeiten mit Lilith ergeben sich durch ihre Verbandelung mit einer
Möwe.(Lilith entflog dem Paradies)
Sie heiraten und der Vogel nimmt sie mit in sein Reich.
Dort lebt sie in Armut und Schmutz, die Versprechungen der Möwe, Sedna mit Reichtum und Achtung zu empfangen, bewahrheiten sich nicht.

Als ihr Vater zu Besuch kommt , bittet sie ihn ,das er sie wieder mit ins väterliche Haus nimmt.
Bei der Heimreise werden Sedna und ihr Vater von einer Schar Vogelmenschen verfolgt.
Aus Angst um sein Leben stösst der Vater Sedna ins Meer.
Sie klammert sich an das Boot und will sich wieder hochziehen.
Da schneidet der Vater ihr die Finger ab.

Dann wurden mir die Finger abgeschnitten,
ich wurde getreten,
ich wurde verletzt,
ich wurde belogen,
ich wurde betrogen,
ich wurde verlassen.
Mein Leid war groß,
aber ganz unten in der Tiefe,
im Herzen des Ozeans,
wo ich zum Sterben zurückgelassen wurde,
begriff ich meine Machtlosigkeit,
wie mein Leben gelebt wurde,
hilflos und ängstlich,
immer Opfer,
anstatt selbst zu handeln,
und erkannte, was ich tat.
Als sich Erkenntnis in meinem Bewußtsein ausbreitete,
wuchsen Fische und Meeressäuger
aus meinen abgeschnittenen Fingern.
Ich wurde zu Nahrung, wurde
SIE, die für ihre Gemeinschaft sorgt,
nicht länger Opfer.“

aus:
Amy Sophia Marashinsky: Göttinen Geflüster
Schirner Verlag

Das Vertrauen in den Vater ist gestört.

So wie jetzt, wo heilige Kriege die Erde zerstören,
Die Korallenriffe sterben, Wal und Delfin zum sterben sich ans Land treiben lassen.
Es gäb noch einiges zum Aufzählen.

Inhalt ist der Zweifel an der bestehenden Vaterreligion, die ins „Haltlose“ geführt hat.

Erwachendes Bewusstsein, Eigenständigkeit und Annahme der Kraft,
erdbewegendes zum Wohle des Lebens zu vollbringen, ist ein Kern Sednas.

Sedna Planetenessenz
Susanne Gonschorek, 30 May 2004

Die Sedna-Essenz wurde gleichzeitig mit der astronomischen Entdeckung
des „10 Planeten“ am 14.11.2003 hergestellt.

Sie wirkt sanft auf das seelische Gleichgewicht,
Unterscheidungsgabe wird gefördert.
Loslassen von Zugehörigkeiten, die leb-und Inhaltslos geworden sind.
Ausgleich der Eigendurchsetzung, wirkt auf die Nebennierenmark
und fördert die gesunde Adrenalinausschüttung,
Durchsetzung der eigenen Wirklichkeit,
lösen von männlichen Wertvorstellungen.

Eine sehr weibliche Essenz, die das eigenständige Denken fördert.
Hingabe an eigenes Schicksal und Leben.
Die eigene Wirklichkeit mit Anpacken und Gestalten,
den aktiv männlichen Part harmonisch leben,
Stärke durch Tun.

Die Sedna-Essenz ist ein Wandler:
aus der Passivhaltung,
einer Vorstellung vom Leben
wird das eigen autonome Sein gestaltet.
Jegliche Unsicherheit und eingeimpfte Denkhaltung
wird sanft ausgeglichen und entzaubert.
Gute Hilfe bei Verletzungen und Enttäuschungen
aus vergangenen Partnerschaften.

Ich bin mein Schicksal!

© Susanne Gonschorek 2004

Die Sedna Essenz und die schwarze Korallenessenz sind zu finden
by http://www.Godharma.de

Veröffentlicht von SunGoArt

Astrologin, Essenzherstellerin , Künstlerin, Dozentin, Piratenfürstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: