Die sabischen Symbole in der Astrokunst

In den Jahren 2014/15 habe ich mich intensiv mit den sabischen Symbolen beschäftigt. Zu jedem Gradchanneling habe ich eine Grafik gestaltet. Fast jedem Grad, es sind 360° ,die der Tierkreis hergibt. Diese Kreativarbeit nehme ich jetzt wieder auf. Es sind die süßen Momente des frühen Morgens, die mir die Bearbeitung und Beschreibung der sabischen Symbole schenken. Mit dem ersten Kaffee wird in den Tierkreis eingeschwungen und die Gradgeschichten erzählen sich wie von selbst. Dazu verwende ich jetzt auch die Gradzuordnungen der Münchner Rhythmenlehre. Eine Astroreise, mit Unterstützung alter MeisterInnen beginnt wieder von vorne. Laßt euch von meiner Astrokunst jeden Tag überraschen. Morgenstund hat Gold im Mund..

Das sabische Symbol für heute ist der 23°-24° Grad Skorpion. Ihr könnt es als heutiges Beitragsbild sehen.

Elsie Wheeler:

Crowds Coming Down The Mountain To Listen To One Man.

Der Berg hat immer eine Zuordnung zum Saturn. Und die Menschenmenge weißt uns zur Stiervenus.Eine Menschenmenge die uns unter Saturn/Venus angezeigt wird, hört sich den weitsichtigen Jupiter an.

In diesem Channeling ist es die Situation einmal umgedreht. Meist ist der Redner auf dem Berg und die Menschen strömen zur Anhöhe. Hier gehen sie zum Redner vom Berg hinunter. Berg und Menschen sind erdbezogen, durch Saturn und Stievenus. Der Redner kann solche Erdbetonung nur mit einer Rede erreichen, die Struktur und irdischen Sinn hat. Es ist keine aufgeblasene esoterische Heilsversprechung eines geschäftstüchtigen Guru.

In der Bildgrafik zum sabischen Symbol seht ihr Annie Machon und mich ,als wir gemeinsam auf der Montagsmahnwache im Mai 2014 zu den Leuten sprachen. In der Überarbeitung des Fotos entstand der Dreizack des Shiva/Neptun, der mir gegenübersteht. Die Zuhörer sind dem Dreizack, der eigentlich eine Laterne ist, mit dem Rücken zugewandt. In Bedeutung soll der Dreizack anzeigen, das die Redner zum Volke immer in Verbindung zum Anbeginn aller Zeit sein sollten und sogar bis über alles hinaus. Dann spricht die Wahrheit aus ihnen. Daher ist Christus ein Shiva. Wenn wir das Kreuz waagrecht nach oben Rundbiegen ist es der Dreizack..

Namasté

Copyright Text und Bild Susanne Gonschorek

Veröffentlicht von SunGoArt

Astrologin, Essenzherstellerin , Künstlerin, Dozentin, Piratenfürstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: