Bedingungslos Februar 2020

Ernst Jünger „Die Schere“

Unsichtbar ist einmal das,was nicht zu sehen ist,obwohl es handgreiflich existiert.

In diesem Sinne nimmt auch die Katze Unsichtbares wahr-etwas die Maus,die unter der Diele knabbert,gleichviel ob sie ihr Loch verlassen wird oder nicht.Auch wenn ich an einem Stück Stoff kratze, wird in der Katze eine Erwartung, eine Hoffnung rege-sie verfällt in die Angriffstarre, macht sich zum Sprunge bereit.

Will ich die Töne, die durch den Raum schallen, einfangen? Danach sezieren und willkürlich in neue Formen einpacken. Das funktioniert eigentlich überhaupt nicht. Ist aber in der Schulmedizin usus und bringt enorme Einnahmen ein.

Teile und herrsche..überall zu finden.

 

Veröffentlicht von SunGoArt

Astrologin, Essenzherstellerin , Künstlerin, Dozentin, Piratenfürstin

3 Kommentare zu „Bedingungslos Februar 2020

  1. ja die sogenannte Schulmedzin ist relativ gut organ-isiert, (hätten gerne mehr Spender) abstrakt-statistisch, mit Toten lässt sich eben kein Geld verdienen, nur mit sognt. Kranken. Dabei, Gesundheit und Krankheit, sind eben so Vorstellungen. Liebe Grüße, schön dich mal wieder zu lesen. *lächel*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: