Himmlisches

Zwischen Govinda und dem Mahabharata

Was hier gefunden wird, kann woanders auch gefunden werden. Was hier nicht gefunden werden kann, kann nirgends gefunden werden.

 

unnamed (15)

Sri Krishna als Hirte des Veden. Sri Krishna als Wagenlenker in den Kämpfen zwischen Hell und Dunkel. Ist es nicht so, das die Dunkelheit das Licht gebiert? Oder das Böses das Gute zeugt? Letzteres ist ein Bild für Christen.

In lockeren Abfolgen stelle ich in den nächsten 100 Tagen Himmlisches und Weltliches vor. Nichts Neues. Aber Erbauliches. Dem Virus den Kranz wegnehmen. Ich hatte 2012 eine Coronavirus-Infektion. Damals lebte ich noch in den Weinbergen. Das Virus hat mich komplett flachgelegt. 10 Tage lang zwischen Delirium und universeller Erleuchtung-eine ohnmächtige Reise durch alle Ebenen des spiraldrehenden Himmel.

Unterstützt mit Homöopathie. Daher bin ich seitdem Coronageimpft.

Wer daheim bleiben kann, sollte das tun. Und in Klängen und Farben baden. Sri Krishna ist präsent. Holi steht vor der Tür. Bunt soll es wieder werden..

Veröffentlicht von SunGoArt

Astrologin, Essenzherstellerin , Künstlerin, Dozentin, Piratenfürstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: